Der AFV Merkur im Wandel der Zeit

 

Am 2. Februar 1911, kamen in K 2, in Mannheim elf begeisterte Petrijünger zusammen, um einen eigenen Verein zu gründen:

den heute über 100 Jahre bestehenden

Angel-Fischer Verein Merkur Mannheim e.V.

 

In den Wirren des ersten und zweiten Weltkrieges waren die Aktivitäten des Vereins sehr behindert, und dennoch ging es nach 1945 weiter voran.

 

Die schnell anwachsende Mitgliederzahl aus der gesamten Mannheimer Region ließ den AFV Merkur zum Mitgliederstärksten Verein im Badischen Sportfischer Verband werden.

 

Die Interessen des Vereins liegen weit gestreut in der Pflege von Geselligkeit und Kameradschaft, das Heranführen der Jugend an das Waidgerechte Fischen, sowie das Hegen von Gewässern und dessen Bewohnern.

 

Wenn das Herz des AFV Merkur nach der Gründung am Neckar und in verschiedenen Versammlungslokalen Mannheims schlug, so hatte sich das im Jahr 1953 durch die Anpachtung

eines Gewässers, dem Stollenwörthweiher in

Mannheim-Neckarau (damals noch Niederfeldweg V),

geändert.

 

Dort wurde vom ersten Tag an mit viel Fleiß der Mitglieder und nicht unbeträchtlichen finanziellen

Investitionen, im Laufe der Jahre aus einer ausgedienten Baracke als erste Unterkunft, eine gemütliche Anglerhütte geschaffen.

 

Das Jahr 1993 brachte einen weiteren Einschnitt in der Vereinshistorie.

Die inzwischen mehrfach renovierte „Hütte“ wurde baufällig und entsprach bei weitem nicht mehr unseren Ansprüchen.

 

So wurde am 25.10.1993 die legendäre Hütte abgerissen und am 6. November erfolgte der 1. Spatenstich für den Neubau unseres Vereinshauses mit Restaurant und großer Terrasse mit

Blick auf den Weiher.

 

Bereits am 12.02.1994 konnten wir unser Richtfest feiern und am 3. Juli 1994 wurde nach nur 9-monatiger Bauzeit (überwiegend in Eigenarbeit) das Lokal eröffnet.

 

Die offizielle Hauseinweihung erfolgte am 6. November 1994.

 

Die Gewässerpflege- und hege des Stollenwörthweihers mit allen Lebewesen, war und ist im besonderen ein Großteil der Arbeit des gesamten Vorstandes und der Mitglieder des AFV Merkur.

 

Die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Mannheim und des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Bezug auf Fischbesatzmaßnahmen und Gewässerpflege haben dafür

gesorgt, dass der Stollenwörthweiher und seine Uferregionen einer Vielzahl an Fischarten und vom Aussterben bedrohten Vögel und anderer Tierarten, einen sicheren Ort bietet.

 

Jugendarbeit des AFV Merkur


Der AFV Merkur hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen das Naturerlebnis Angeln zu ermöglichen.

Die Vereins- und Jugendleitung sind sehr bemüht, unseren Junganglern ein reichhaltiges zu bieten.

Nicht nur in praktischer Hinsicht möchten wir den Jugendlichen die verschiedensten

Angeltechniken beibringen.

 

Unser Verein veranstaltet regelmäßige Jugendversammlungen, Jugendfischen und ein Zeltlager, wobei für uns die waidgerechte Behandlung des Lebewesens " Fisch " , sowie der

Natur- und Umweltschutz im Vordergrund steht.

Auch die Hege und Pflege unserer Gewässer ist ein wichtiger Aspekt.

 

Vereinsfischen am Stollenwörthweiher, Rhein und Neckar


Die gemeinsamen Vereinsfischen des AFV Merkur sollen dem Zusammenhalt der Mitglieder dienen.

 

Sie sollen Demonstration waidgerechter Fischerei sein.

Die Handhabung der Angelgeräte und Fangtechniken sollen dabei vermittelt werden.

 

Die Teilnahme vieler Mitglieder und deren Fangergebnisse können Aufschlüsse über den Fischbestand und den Allgemeinzustand der Fische im Vereinsgewässer geben.

Dies sind wertvolle Hinweise für die Gewässerbewirtschaftung !

 

 

Restaurant MALVASIA

 

Unser Pächterehepaar bietet Ihnen ausgezeichnete griechische Gerichte zu erschwinglichen Preisen.

 

Das Lokal mit Ziegelwänden, Ledermöbeln und hellem Wintergarten mit Seeterrasse läd zum verweilen ein.

Im Sommer ist der Biergarten mit Blick auf den Weiher geöffnet.


 


 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angel-Fischer Verein Merkur e.V. Mannheim